Jour Fixe – Berufsmöglichkeiten im Bereich Internationale Beziehungen

Jeden zweiten Montag 18.30 s.t. – 20.00 Uhr, HU, Universitätsstr. 3b, Raum 005

Alumni und Alumnae des Masterstudiengangs Internationale Beziehungen (MAIB) berichten über ihre ersten Erfahrungen nach dem Studium und stellen sich euren Fragen. Die Veranstaltung richtet sich an alle Interessierten, unabhängig von Studiengang und Universität.

Den Flyer gibt es hier.

1

23.04.2012

Politikberatung

Marcel Viëtor, früher Deutsche Gesellschaft für Auswärtige Politik (DGAP), jetzt Auswärtiges Amt (Internationale Wasserpolitik)

Tobias Bunde, Policy Advisor

2

07.05.2012

Think Tanks

Cosima Strasser, Adelphi

Felix Mengel, European Council on Foreign Relations

3

21.05.2012

Sicherheitspolitik in der Praxis

Philipp Rotmann, Global Public Policy Institute (GPPi) und Berater für ISAF und Auswärtiges Amt

4

04.06.2012

Energiepolitik in Privatwirtschaft und Ministerium

Alain Claude Cappelle, Siemens AG, Energiesektor, Strategy & Business Development

Martha Ekkert, Beraterin im Bundesumweltministerium

5

18.06.2012

NGOs, IOs und GIZ

David Koschel, früher Transparency International und United Nations Institute for Training and Research (UNITAR), New York

Lili Marie Krause, Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ), Amman

6

02.07.2012

Wissenschaft an Graduiertenschule und Drittmittelprojekt

Tobias Belschner, Berlin School of Transnational Studies (Internationale Umweltpolitik)

Stine Klapper, FU Berlin, Arbeitsstelle für Transnationale Beziehungen, Außen- und Sicherheitspolitik (SustainableRIO – Sustainable Development: Reflexive Inputs to World Organisation)

Ein Gedanke zu “Jour Fixe – Berufsmöglichkeiten im Bereich Internationale Beziehungen

  1. Pingback: Aktiv an Havel und Spree | die Webseite des MAIB Fördervereins » Blog Archive » Rückblick 2012 und Ausblick 2013

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *