Vereinsprojekte

IB@Work

Eine weitere neue Initiative des Vereins ist „IB@work“. Mit „IB@work“ will IB an der Spree euch die Gelegenheit bieten, gemeinsam die Arbeitsplätze von MAIB-Studierenden und -Alumni_ae kennenzulernen. Viele von uns arbeiten neben dem Studium – sei es an der Uni oder in verschiedensten Organisationen außerhalb – und wir wollen dieses Netzwerk als Ausgangspunkt nutzen, um einen individuellen Einblick in den Arbeitsalltag in diesen Institutionen zu bekommen. Ziel ist dabei nicht nur ein besseres Verständnis der jeweiligen Institutionen, sondern auch zu erfahren, wie der Arbeitsalltag aus Sicht eines „Insiders“ dort konkret aussieht.

Jour Fixe

Seit dem Sommersemester 2012 organisiert der Verein ein Seminar, bei dem ehemalige MAIBler_innen über ihren Werdegang und aktuellen Beruf berichten. Dieser Jour Fixe für Karrieremöglichkeiten im Bereich Internationale Beziehungen findet mehrmals im jeweiligen Sommersemester statt und richtet sich an alle interessierten Studierenden und frischen Absolvent_innen der drei am MAIB beteiligten Universitäten.

Student Journal

Im Rahmen des Studiums produzieren viele Studierende immer wieder sehr gelungene schriftliche Arbeiten. Allerdings kommen bisher meist nur die Dozent_innen in den Genuss ihrer Lektüre. Um gute Seminar- und Abschlussarbeiten einem größeren Publikum zugänglich zu machen entstand die Idee, ein Student Journal zu Themen im Bereich der IB zu gründen. Mit dieser vom Förderverein IB an der Spree unterstützten Initiative soll aber nicht nur eine neue Möglichkeit der Publikation von Arbeiten geschaffen werden. Stattdessen bietet ein Student Journal auch vielfältige Gelegenheiten, Erfahrungen mit dem Publikationsprozess von Journalartikeln zu sammeln, sowohl auf Seiten der Autor_innen als auch auf Seiten der studentischen Redaktion. Derzeit bereitet das Journal IReflect seine erste Ausgabe vor und alle Interessierten sind herzlich eingeladen an diesem Prozess teilzuhaben und ihre Ideen einzubringen. Das Journal wie auch die Arbeitsgruppe richten sich explizit an alle Studierenden der HU, FU und Uni Potsdam und sind damit keineswegs nur den Studierenden des MAIB oder Vereinsmitgliedern vorbehalten. Mehr Informationen findet ihr auf der Website des Journals.

Welcome Week

Der Verein unterstützt die Finanzierung der Welcome Week für den jeweils neuen MAIB-Jahrgang, welche von einer Gruppe aktueller Studierenden organisiert wird.

MAIB-Sommerfest

Der Verein unterstützt die Organisation und Finanzierung des jährlichen Sommerfests des MAIB, in dessen Zuge auch die Abschlusszeugnisse des jeweiligen Jahrgangs vergeben werden. Das Sommerfest bringt alle am MAIB Beteiligten: Studierende, Dozenten, Alumni und Freunde zusammen. Die Mitgliederversammlung findet in der Regel in zeitlicher Nähe zum Sommerfest statt, um möglich vielen Vereinsmitgliedern die Teilnahme zu ermöglichen.

MAIB-Stammtisch

Einige Jahrgänge des MAIB haben in der Vergangenheit bereits informelle Jahrgangsstammtische organisiert. Um diese schöne Idee zu verstetigen und die Verbindung zwischen den Jahrgängen zu stärken, hat IB an der Spree nun einen regelmäßigen MAIB-Stammtisch ins Leben gerufen. Eingeladen sind alle aktuellen und ehemaligen Studierenden des MAIB, Treffpunkt ist jedes Mal eine andere schöne Kneipe in Berlin. Der Termin für den Stammtisch ist bis auf Weiteres immer der letzte Donnerstag im Monat, außer in der vorlesungsfreien Zeit. Zeit und Ort werden im jeweiligen Monat über den MAIB-Mailverteiler kommuniziert.

Jürgen – das soziale Netzwerk

Der Verein hostet Jürgen, das soziale Netzwerk des MAIB. In diesem können sich Studierende und Alumni registrieren, Veranstaltungen organisieren und sich miteinander austauschen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *